Der Vortrag

Wer einen Vortrag hält, hat die Verantwortung, seine Zuhörer nicht zu langweilen, sondern sie für die Zeit, die sie für das Zuhören aufwenden, mit seiner Präsentation zu belohnen.

Matthias Karmasin
Rainer Ribing

Matthias Karmasin, Univ.-Prof. Mag. DDr., ist Professor für Kommunikationswissenschaft an der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt und korrespondierendes Mitglied der Österreichischen Akademie der Wissenschaften.

 

 



Mag. Rainer Ribing ist Abteilungsleiter in der Bundeswirtschaftskammer (WKO) und lehrt an der Fachhochschule Wien.

 

Matthias Karmasin und Rainer Ribing zeigen in Ihrem UTB-Band
» Die
Gestaltung wissenschaftlicher Arbeiten
, wie man diesen hohen Anforderungen an den Vortrag gerecht wird:

Beginn und Einleitung

Nehmen Sie sich Zeit für einen guten Beginn. Die folgenden Punkte können gut vorbereitet werden und helfen, Nervosität abzubauen. Während der ersten Sätze läuft so etwas wie eine Schnelltaxierung in den Köpfen der Zuhörer ab: Habe ich von ihr/ihm etwas Interessantes zu erwarten? Wirkt sie/er sympathisch und kompetent? Der erste Eindruck sollte daher möglichst positiv ausfallen, denn das macht später vieles leichter.

Vortrag- goldene Regeln
Matthias Karmasin/Rainer Ribing: Die Gestaltung wissenschaftlicher Arbeiten. S. 157

To top

Ein guter Aufhänger als Einstieg

Ein guter Aufhänger hilft Ihnen und den Zuhörern beim Einstieg in den inhaltlichen Teil des Vortrages. Die am häufigsten verwendeten Aufhänger sind:

Aktueller Bezug: Gibt es aktuelle Nachrichten aus Presse und Fernsehen, die einen Bezug zu Ihrem Thema haben? Nutzen Sie den aktuellen Bezug aber nur dann, wenn Sie davon ausgehen können, dass auch Ihre Zuhörer die Nachricht zur Kenntnis genommen haben.

Historischer Bezug: Man sollte zwar nicht immer bei Adam und Eva anfangen, aber ein interessanter Rückgriff in die Geschichte ist für die meisten Zuhörer attraktiv.

Demonstration: Wenn der Vortrag von einem bestimmten Gegenstand handelt, dann lohnt es sich, diesen zu zeigen.  Als Regel gilt aber: »Zeigen ja; Herumgeben nein!«

Witz, Anekdote: Diese Variante sollten nur geübte Redner einsetzen. Dennoch: Wenn Sie einen Witz kennen, der zum Thema passt, zeigen Sie Mut. Ein schmunzelndes Publikum löst Anspannung und öffnet die Kommunikation.

Irritation: Ein Dozent der Soziologie begann seinen Vortrag mit der Frage: »Meine Damen und Herren, was gibt es eigentlich mehr in einer Gesellschaft: Neffen oder Cousins?« Eine solche Frage ist verblüffend und es gibt wohl niemanden, der sofort eine Antwort geben kann, aber alle Zuhörer beschäftigen sich eine Zeit lang mit dem Thema und werden so auf das Thema eingestimmt.

Spannungsbogen: Wenn Sie zu Beginn eines Vortrages versprechen, dass der Vortrag eine wichtige Frage beantwortet, können Sie damit rechnen, dass die Aufmerksamkeit erhalten bleibt.

Expertentipp

Auch versierte Redner nutzen gerne die Technik des verzögerten Beginns – ein kleiner Trick mit großer Wirkung. Warten Sie ein paar Sekunden, bis Ruhe eingekehrt ist. Dann atmen Sie ganz normal ein, das sichert ihrer Stimme die erforderliche Lautstärke, und beginnen zu sprechen. Die Technik des verzögerten Beginns ist ein unterschwelliges Kompetenzsignal, das jeder Vortragende nutzen sollte.

» Fortsetzung: Hauptteil und Schluss

To top

0 Beiträge
Kommentar schreiben
CAPTCHA Bild zum Spamschutz

Alle Kommentare werden von unseren Redakteuren vor der Veröffentlichung geprüft, daher erscheinen sie nicht unmittelbar auf der Seite.

Presse / Kunde

 

aus Der Ingenieur (ZS des Verbandes Österreichischer Ingenieure), Heft 4/09

„Dieses Buch bietet Einsteigern sowie auch er fahrenen Autoren und Autorinnen ein optimales Intro in die Welt des wissenschaftlichen Arbeitens. Durch zahlreiche plakative und leicht verständliche Praxis- und Anwendungsbeispiele wird dem Leser auf perfekte Art und Weise der Einstieg in den wissenschaftlichen bzw. akademischen Arbeitsprozess er möglicht.”

von S. Bargholz am 19.06.13

„Sehr guter Aufbau! Schriftgröße angemessen, die Abbildungen sind eine gute Hilfe; Meines Erachtens ist jeder notwendige Teilbereich abgedeckt; eine sehr gute Einführung.”

 

 

Mehr zum Thema

Der Inhalt dieser Seite stammt aus dem UTB-Band:


Lade Daten...
Buchcover
Autor

Buchtitel

 

Beschreibung

Druck-Ausgabe: 12,95 €
eBook-Ausgabe: 8,97 €

Mehr im UTB-Shop!

Artikel bewerten

Hat der Artikel auf dieser Seite Ihnen geholfen? Dann freuen wir uns über Ihre Bewertung:
Bearbeite die Bewertung…
Noch nicht bewertet.
Klicken Sie auf die Bewertungsleiste um diese Seite zu bewerten.
 

utb GmbH

Industriestraße 2
D-70565 Stuttgart, Germany

Fon: +49 711 7 82 95 55-0
Fax: +49 711 7 80 13 76
utb(at)utb.de

Impressum
Datenschutzhinweise
Widerrufsbelehrung

Pfeil nach links Zurück zur Website

utb-Homepage

Zum UTB-Online-Shop

Vom Uni-Taschenbuch bis zur e-Learning-Umgebung: Das komplette utb-Angebot für Studierende, Dozenten, Bibliotheken und Buchhandel.

[Zur utb-Homepage]

utb-Online-Shop

Zum UTB-Online-Shop

Ob gedrucktes Buch oder digitale Ausgabe – im utb-Shop finden Sie alle utb-Titel übersichtlich sortiert.

[Zum utb-Shop]

utb bei Facebook

Zur UTB-Facebook-Seite

Gefällt mir! Die Facebook Seite von utb informiert Sie über unsere Aktivitäten. 

 [zur Facebook-Seite von utb]

utb auf Twitter

UTB-Tweed bei Twitter

Aktuelles für Studierende und Dozenten – hier melden wir, was es in der Hochschulwelt Neues gibt.

[Zum utb-Twitter-Tweed]

Eine Übersicht der Websites zu einzelnen utb-Titeln finden Sie auf der Links-Seite.