Konfessionell-motivierte Stipendien

Es gibt vier konfessionell-orientierte Stipendiengeber: das Avicenna-Werk, das Cusanuswerk, das Ernst-Ludwig-Ehrlich-Studienwerk und das Evangelische Studienwerk e.V. Villigst.

Avicenna-Studienwerk

Das Avicenna-Studienwerk ist das jüngste der 13 Begabtenförderungswerke. Es richtet sich speziell an muslimische Studierende. 

Wer oder was wird gefördert?

  • Muslime, mit Begründung sind auch Ausnahmen möglich
  • Überdurchschnittliche Leistungen
  • Soziales Engagement

Wie wird gefördert?

  • Materiell: bis zu 670€ (Berechnung analog zum BAföG) plus 300€ Bücherkostenpauschale
  • Ideell: Vernetzung, Betreuung durch Vertrauensdozenten, Bildungsveranstaltungen (Seminare, Sommerschulen, Sprachkurse) zu den 3 großen Themen: „Islamische Lebensweise“, „Wissenschaft“ und „Gesellschaft“

Bewerbungsfrist

  • 01.04. (Förderbeginn zum darauffolgenden Wintersemester)
  • 01.10. (Förderbeginn zum darauffolgenden Sommersemester)
  • Mindestförderdauer: 4 Semester

Bewerbungsverfahren

  • Kennenlerngespräch

Sonstiges

  • Auslandsaufenthalte für Studium, Praktikum und Sprachkurse werden finanziell unterstützt, man kann sich aber nicht alleinig dafür bewerben  
  • es wird ein gut begründetes Motivationsschreiben verlangt, in dem man beschreibt, warum man zum Werk passt

Website

Quelle: http://www.avicenna-studienwerk.de

Cusanuswerk

Das Cusanuswerk richtet sich an katholische Studierende. Dem Werk ist es wichtig, Studierende zu fördern, die sich für ihren Glauben und andere Menschen einsetzen.

Wer oder was wird gefördert?

  • Hervorragende Leistungen  
  • Persönlichkeiten, die eine eigene Meinung besitzen und diese auch vertreten 
  • Neugierige, nachdenkliche, reflektierte, kreative Personen
  • Verantwortungsbewusstsein  
  • Engagement  
  • Katholiken, die sich für ihren Glauben einsetzen

Wie wird gefördert?

  • Materiell: bis zu 670€ (Berechnung analog zum BAföG) plus 300€ Bücherkostenpauschale  
  • Ideell: Bildungsveranstaltungen (z.B. Jahrestreffen, Ferienakademien, Workshops, Besinnungstage), Gesprächsangebote, Auseinandersetzung mit aktuellen Themen, Beschäftigung mit dem eigenen Glauben, ...

Bewerbungsfrist

  • 01.07.
  • Bewerbung kann jederzeit geschickt werden
  • Mindestförderdauer: 5 Semester
  • alleinige Masterbewerbung möglich

Bewerbungsverfahren

  • Selbstbewerbung oder Vorschlag zum Auswahlverfahren
  • Vorauswahl
  • Hauptverfahren

Sonstiges

  • Unterstützt Studien, Sprachkurse, PF-Tertiale, Famulaturen, Praktika, Studienreisen, Forschungsaufenthalte und Fachkurse im Ausland  
  • Projekt "Talente sichern- Zukunft gestalten" (Karriereförderungsprogramm und Unterstützung von jungen Frauen)
  • nach Förderungsende verbleibt man nicht als Mitglied im Werk

Website

Quelle: http://www.cusanuswerk.de/de/startseite/bischoefliche-studienfoerderung/

Ernst-Ludwig-Ehrlich-Studienwerk (ELES)

Das Ernst-Ludwig-Ehrlich-Studienwerk richtet sich an jüdische Studierende. Es ist ihm wichtig, die jüdische Identität zu fördern und die Studierenden dazu zu ermutigen, die Zukunft mitzugestalten.

Wer oder was wird gefördert?

  • jüdische Studierende
  • überdurchschnittliche Leistungen
  • gesellschaftliches, religiöses Engagement

Wie wird gefördert? 

  • Materiell: bis zu 670€ (Berechnung analog zum BAföG) plus 300€ Bücherkostenpauschale
  • Ideell: Begleitung und Betreuung, Kollegs, Gastvorträge, Exkursionen, Auslandsakademie in Israel, geistliches Angebot

Bewerbungsfrist?

  • 15.06. (Förderung im darauffolgenden Wintersemester)
  • 15.12. (Förderung im darauffolgenden Sommersemester)
  • Mindestförderdauer: 5 Semester
  • alleinige Masterbewerbung möglich

Bewerbungsverfahren?

  • Auswahlausschuss
  • mehrtägiges Auswahlseminar (fachliches und persönliches Bewerbungsgespräch, Referat, Moderation einer Diskussion)

Sonstiges?

  • Probeförderungsjahr
  • die Phase zwischen Bachelor und Master wird nicht gefördert
  • Auslandsförderung (Zuschläge Reisekosten, Studiengebühren)
  • Förderung von notwendigen Praktika und Sprachkursen

Website

Quelle: http://www.eles-studienwerk.de

To top

Evangelisches Studienwerk e.V. Villigst

Das Evangelische Studienwerk e.V. Villigst richtet sich an evangelische Studierende.  Es werden ca. 1.000 Studierende gefördert. Dem Werk ist es wichtig, die Studierenden zu Demokratie, Widerspruchstoleranz, sozialer Verantwortung und der Würde des Menschen zu bilden.

Wer oder was wird gefördert?

  • Protestanten, man kann sich aber auch bewerben, wenn man kein Mitglied der Kirche ist
  • ehrenamtliches Engagement
  • Potenzial, gute Noten im Studium zu erbringen
  • bevorzugt gefördert werden Studierende aus Nicht-Akademiker-Haushalten, von Fachhochschulen und der MINT-Fächer

Wie wird gefördert?      

  • Materiell: bis zu 670€ (Berechnung analog zum BAföG) plus 300€ Bücherkostenpauschale
  • Ideell: Bildungsprogramm, intensive Beratung und Betreuung, Möglichkeit zu Sozial- und Auslandssemestern, Netzwerk

Bewerbungsfrist?

  • 01.03. (Förderung zum darauffolgenden Wintersemester)
  • 01.09 (Förderung zum darauffolgenden Sommersemester)
  • 4. Semester bei Bewerbung noch nicht überschritten 
  • alleinige Masterbewerbungen sind nicht möglich

Bewerbungsverfahren?

  • Vorauswahlgespräch
  • zweitägige Hauptauswahl (zwei Gruppenphasen, ein Einzelgespräch)  

Sonstiges

  • Förderung von Auslandsaufenthalten

Website

Quelle: http://www.evstudienwerk.de/foerderung.html

Artikel bewerten

Hat der Artikel auf dieser Seite Ihnen geholfen? Dann freuen wir uns über Ihre Bewertung:
Bearbeite die Bewertung…
Noch nicht bewertet.
Klicken Sie auf die Bewertungsleiste um diese Seite zu bewerten.
 

utb GmbH

Industriestraße 2
D-70565 Stuttgart, Germany

Fon: +49 711 7 82 95 55-0
Fax: +49 711 7 80 13 76
utb(at)utb.de

Impressum
Datenschutzhinweise
Widerrufsbelehrung

Pfeil nach links Zurück zur Website

utb-Homepage

Zum UTB-Online-Shop

Vom Uni-Taschenbuch bis zur e-Learning-Umgebung: Das komplette utb-Angebot für Studierende, Dozenten, Bibliotheken und Buchhandel.

[Zur utb-Homepage]

utb-Online-Shop

Zum UTB-Online-Shop

Ob gedrucktes Buch oder digitale Ausgabe – im utb-Shop finden Sie alle utb-Titel übersichtlich sortiert.

[Zum utb-Shop]

utb bei Facebook

Zur UTB-Facebook-Seite

Gefällt mir! Die Facebook Seite von utb informiert Sie über unsere Aktivitäten. 

 [zur Facebook-Seite von utb]

utb auf Twitter

UTB-Tweed bei Twitter

Aktuelles für Studierende und Dozenten – hier melden wir, was es in der Hochschulwelt Neues gibt.

[Zum utb-Twitter-Tweed]

Eine Übersicht der Websites zu einzelnen utb-Titeln finden Sie auf der Links-Seite.